Info

Vita

2019
Gründung und Geschäftsführung der dok2media UG (haftungsbeschränkt) in Halle (Saale)
2018 Ausstellungs- und Programmkurationen für die SIDE Gallery and das SIDE Cinema Newcastle (UK) in Zusammenarbeit mit AMBER Film and Photo Collective, Ostkreuz – Agentur der Fotografen und der DEFA-Stiftung
seit 2017 Mitglied in der Deutschen Filmakademie, Sektion Dokumentarfilm
2017-2019

Dokumentarfilmentwicklungen

gefördert von der BKM, FFA, Creative Europe MEDIA u.a.

2016-2018 Producer für S.U.M.O Film Berlin
seit 2015 Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Dokumentarfilm (AG Dok)
2014 LOLA – Deutscher Kurzfilmpreis in Gold für den Dokumentarfilm „Nach Auschwitz“
seit 2014 Konzeption und Realisierung sämtlicher Medienproduktionen für den Deutschen Tourismuspreis (Vorbereitung der Preisverleihung), im Auftrag des Deutschen Tourismusverbandes
seit 2013 Arbeiten als freier Produzent, Filmemacher und Fotograf u.a. für die Stiftung niedersächsische Gedenkstätten und den Deutschen Tourismusverband
2012 Mediale Begleitung der Veranstaltungsreihe 60 Jahre Gedenkstätte Bergen Belsen und andere Arbeiten für die Stiftung niedersächsische Gedenkstätten
2011 Gründung der Dok2 Film- und Fotowerkstatt
2008 Stipendium des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) für einen Studienaufenthalt in Polen
2007-2010
Studentischer Mitarbeiter an der Hochschule für bildende Künste Hamburg im Fachbereich VK bei Prof. Gerd Roscher und Prof. Udo Engel, Lehrtätigkeiten und Tutorien in der Grundklasse Dokumentar- und Animationsfilm
2006-2012 Studium an der Hochschule für bildende Künste Hamburg im Fachbereich VK (Visuelle Kommunikation), Schwerpunkt Film, bei Gerd Roscher, Wim Wenders u.a.
2005-2006

Lehrauftrag an der Universität Breslau, Germanistisches Institut;

ermöglicht durch ein Stipendium des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD)

2000-2006 Magisterstudium der Soziologie und Literaturwissenschaft sowie Medienwissenschaft (5 Sem.) und  BWL wie VWL (5 Sem.) an der Universität Potsdam, Freien Universität Berlin und HFF „Konrad Wolf“ Potsdam

Filmografie

2019

A Stone

Dokumentation

Kamera, Regie, Produktion

 

Die Kinder der Utopie

Dokumentarfilm

Regie: Hubertus Siegert

Produktionsleitung, Zeitraffer, Schnittassistenz

seit 2018

Die Säule

Dokumentarfilm in Entwicklung.

Konzept, Produktion

Gefördert von der Fimförderungsanstalt FFA

2016

In Between: Heaven’s Hell

Dokumentarfilm

Regie, Produktion

Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM)

Nachklang

Videoinstallation

Kamera, Regie, Produktion

2014

Nach Auschwitz

Dokumentarfilm

Kamera, Regie, Produktion

LOLA – Deutscher Kurzfilmpreis in Gold – 2014

Prädikat Besonders wertvoll

2013

Kurze Schatten

Dokumentarfilm

Regie: Gerd Roscher

Postproduktion

2012

DDR Augenzeuge NP27

Dokumentarfilm

Kamera, Regie, Produktion

erinnern – gestalten | 60 Jahre Gedenkstätte Bergen-Belsen

Dokumentation

Kamera, Regie, Produktion

2007

Attila ante Portas

Doku-Drama-Spielfilm

Buch, Regie, Produktion

Festivals und Ausstellungen

2018 THE INNER EYE – Festival of Cinema about Work and Live in East Germany, Newcastle (UK), als Kurator
  THE INNER EYE – Aspects of GDR Documentary Photography, Newcastle (UK), als Kurator
  TRUDNE DZIEDZICTWO | DIFFICULT LEGACY, Porta Pozania, Posen (PL)
2017 VAFT Video Art Festival Turku, Finland
  GREENER ON THE OTHER SIDE International Video Art Festival, Helsinki (FI)
  nonfiktionale, Bad Aibling
2016 Begehungen (Austellungsbeteiligung)
2015

Molodist Kiew, Ukranie

Filmfest Weiterstadt

Internationalen Filmfestival Volokolamsk, Russland

Kurzfilmfestival Landshut

nonfiktionale, Bad Aibling

Sebastopol Documentary Film Festival, USA

11. Achtung Berlin – New Berlin Film Award

Berlinale – EFM

Max-Ophüls-Preis Saarbrücken

2014

Flensburger Kurzfilmtage

Internationales Kurzfilmfestival Hamburg

2012 8. Achtung Berlin – New Berlin Film Award
  Diplomausstellung HfBK Hamburg (Fotografische Arbeiten)

Preise und Stipendien

2016
Referenzfilmförderung der FFA
2015

Preis der Presse, Volokolamsk Festival

Lobende Erwähnung, 11th Achtung Berlin – New Berlin Film Award

2014

Deutscher Kurzfilmpreis – LOLA in Gold

Bester Dokumentarfilm

Prädikat Besonders wertvoll für den Dokumentarfilm Nach Auschwitz

2008 Stipendium des DAAD für eine sechswöchige Studienreise
2005/2006 Stipendium des DAAD

Kontakt

mail[at]dok2.de
T +49 30 99 21 84 61